Veranstaltungen.

Der Veranstaltungskalender in Dülken ist prall gefüllt. Viele Events finden seit Jahren an festen Terminen statt, wie z.B. der Weihnachtstreff am dritten Adventswochenende. Veranstalter sind sowohl Vereine, Verbände, die Kirchen, Privatpersonen oder auch die Stadt Viersen bzw. das städtische Citymanagement.

Eine Übersicht über die wiederkehrenden Events samt des turnusmäßigen Termins finden Sie hier.

Karneval

In Dülken gibt es über einhundert närrische Veranstaltungen im Jahr. Höhepunkte sind an Altweiber sowie die Umzüge, die an Karneval selber durch die Straßen der Stadt ziehen. Dabei setzt der Dülkener Rosenmontagszug– als einer der längsten Züge am Niederrhein – dem närrischen Treiben die Prinzenkappe auf. Pünktlich um 14:11 Uhr startet der Umzug, der vor allem mit originellen und spektakulären Fußtruppen und seiner phantastischen Stimmung überzeugt.

An diesem Tag ist der Stadtteil schon ab morgens fest in Narrenhand.

Fotogalerie

Kontakt:

PDF

Link

Schöppenmarkt

Am Aschermittwoch ist alles vorbei?

Nein, das trifft in Dülken nicht zu. Auch wenn die Narren ihre Kappen im Schrank verstauen müssen, legt die Stadt an diesem Tag im Jahr noch eine „Schöppe“ drauf. Und das schon seit 1847!

Traditionell findet an diesem Tag der erste, große Krammarkt im Westen von Deutschland in der Dülkener Innenstadt statt.

Fotogalerie

Kontakt:

PDF

Dülkener Gartenwelt

Die Dülkener Gartenwelt läutet den Frühling ein: immer am 1. Mai präsentieren ortsansässige Gärtnereien und Floristen die aktuellen Tipps und Trends für Garten und Balkon.

Das Angebot reicht von Stauden, Duftpflanzen und Sämereien bis hin zur Dekoration und handgefertigten Produkten.

Fotogalerie

Kontakt:

PDF

Kindertag

Kinder kommen in Dülken voll auf ihre Kosten.

Ein herausragender Tag ist der Dülkener Kindertag: Er ist der größte Kindertag im Dreieck zwischen Düsseldorf, Koblenz und der holländischen Grenze und findet seit über 20 Jahren jedes Jahr am zweiten Sonntag im Juni statt. Bei Mit-Mach-Aktionen für die ganze Familie, die von Unternehmen, Einzelhändlern, Vereinen und Institutionen angeboten werden, können Kinder, Teens und Eltern zusammen Spaß haben.

Fotogalerie

Kontakt:

PDF

Bierbörse

Im Juli ist es Tradition, dass sich der Alter Markt, die Blauensteinstraße und die Börsenstraße im Stadtteil Dülken in ein Mekka für Bierliebhaber verwandeln.

In der Altstadt beherrschen dann rund 250 Biersorten aus aller Welt die Szenerie. Es gibt kaum ein Winkel der Erde, dessen Bierspezialitäten die Besucher in den 20 Dülkener Biergärten nicht probieren können. So reicht das Biersortenangebot von der ältesten Brauerei Nepals über das Andechser Klosterbier, bis hin zum holländischen LEKKER Bier.

Fotogalerie

Kontakt:

PDF

Mühlenfest

Die Dülkener zeigen, dass auch der Spätsommer in Viersen noch richtig auf Touren kommt. Immer zum letzten Wochenende im August lädt die Dülkener Innenstadt zum Feiern unter freiem Himmel ein.

Das „Dölker Mühlenfest“, das mit einem verkaufsoffenen Sonntag gekoppelt ist, bietet ein attraktives Bühnenprogramm auf dem Alten Markt und zahlreiche Getränke- und Imbissstände. Auch Kunstliebhaber kommen auf diesem Fest auf ihre Kosten.

Gemeinsam organisieren das Citymanagement der Stadt Viersen und das DülkenBüro mit der Kunstszene Viersen Ausstellungen.

Fotogalerie

Kontakt:

PDF

Herbstmarkt

Der Herbstmarkt bietet jedes Jahr am Tag der deutschen Einheit am 3. Oktober saisonale Genüsse und das gewisse Extra für den guten Geschmack: Hier finden Sie leckeres aus der Region und ungewöhnliche Spezialitäten: Das Spektrum der Waren reicht von erntefrischen Apfelsorten, Chutneys, Honig, bunten Kartoffeln, Kräuterprodukten, Likören, Marmeladen, Met und Senf bis hin zum Ziegenkäse.

Aber auch Bewährtes wie Blumen, Gemüse, Kräuter, Sämereien, Stauden, Spirituosen, Tee und Wein sind vertreten.

Fotogalerie

Kontakt:

PDF

Der Dülkener Weihnachtstreff ist eine Erfolgsgeschichte: Immer am dritten Advent treffen sich Dülkener und Freunde Dülkens an zwei Tagen, um auf dem mit Tannenbäumen und vielen Lichterketten dekorierten Kirchenvorplatz der St. Corneliuskirche im weihnachtlichen Ambiente, die Vorfreude auf das Weihnachtsfest zu genießen. Unter dem größten sich drehenden Weihnachtsbaum in der Region sind Groß und Klein herzlich eingeladen, sich an den angebotenen Leckereien und Produkten zu erfreuen. Im gemütlichen Ambiente präsentiert der Weihnachtstreff seinen Besuchern eine gelungene Mischung handgemachter Waren, Dülkener Souvenirs, Tees und Pralinen oder weihnachtlicher Holzdekoration. Für das leibliche Wohl sorgen traditionell Mitglieder der vielfältigen Dülkener Vereinswelt.

Der Markt wird ehrenamtlich durch eine im DülkenBüro ansässige Arbeitsgruppe organisiert, die aus dem DülkenBüro, dem Werbering Viersen, dem Citymanagement der Stadt Viersen und Privatpersonen aus Dülken besteht. Die Sparkassenstiftung und weitere Sponsoren unterstützen diesen Markt finanziell. Durch seine einzigartige Atmosphäre ist der Weihnachtsmarkt inzwischen weit über die Grenzen des Stadtteiles hinaus bekannt. Der Weihnachtstreff ist dabei kein Markt wie jeder andere: die kompletten Erlöse aus dem Verkauf von Speisen und Getränken werden karitativen Zwecken gestiftet und an gemeinnützige Einrichtungen ausgeschüttet. Insgesamt konnten so bisher über 38.000 Euro gespendet werden.

Fotogalerie

Kontakt:

PDF