Die Besucher des DülkenBüros wunderten sich am Freitag, denn der Besprechungsraum hat sich an diesem Tag in eine Werkstatt verwandelt. Es wurde gebohrt, geflext, gehämmert und gesägt. Was die Besucher hörten, waren die vorbereitenden Arbeiten an der nächsten Aktion auf der Blauensteinstraße.

Die Witterung hat an den blauen Schirmen auf der Blauensteinstraße ihre Spuren hinterlassen, sodass man sich dazu entschlossen hat, diese zu demontieren. Sie werden jedoch nicht ersatzlos abgehangen, sondern durch etwas Neues ersetzt. Durch was, wird an dieser Stelle jedoch noch nicht verraten.

Die Bilder zeigen die Arbeiten im Besprechungsraum und geben ggf. einen Hinweis auf die neue Verzierung auf der Blauensteinstraße.